Windows 10 automatische Reparatur Endlosschleife SO umgehen

Leo Klein, 04.03.2020

Mein HP-Laptop hängt irgendwie in der automatischen Reparatur fest. Ich habe versucht den PC zu starten und er hat zuerst angezeigt, dass die automatische Reparatur vorbereitet wird und dann wurde angezeigt, dass die automatische Reparatur den PC nicht reparieren kann, mit folgender Protokolldatei: C:\Windows\System32\Logfiles\srt\srttrail.txt. Ich habe den PC mehrmals neu gestartet und es wurde jedes Mal angezeigt, dass die automatische Reparatur vorbereitet wird.“

Die automatische Reparatur Endlosschleife kommt bei Windows 10 PCs vor, aber es gibt auch einige Windows 8 Benutzer, die dieses Problem gemeldet haben. Wenn die Meldung automatische Reparatur wird vorbereitet Endlosschleife auftaucht in Windows 10/8, dann sehen Sie möglicherweise folgende Fehlermeldungen:

  • Windows 10 automatische Reparatur fehlgeschlagen. Protokolldatei: C:\Windows\System32\Logfiles\srt\srttrail.txt.
  • Windows 10 Ihr PC wurde nicht korrekt gestartet
  • bootrec.exe /fixboot Zugriff verweigert

Automatisch Reparatur konnte Ihr PC nicht reparieren Windows 10


Egal welche Fehlermeldung Sie sehen, das Problem Windows 10 friert ein ist schon da. Doch keine Panik. Man kann diese automatische Reparatur Endlosschleife in Windows 10/8 mit den Lösungen schnell beheben.

Nicht verpassen

5 Wege: Gelöschte Dateien wiederherstellen auf Windows 10/8/7 (opens new window)

Daten weg nach Windows 10 Update – So kriegt man sie zurück (opens new window)

Was ist automatische Reparatur Endlosschleife und warum sowas passiert?

Die automatische Reparatur ist das Reparaturwerkzeug von Windows und steht in Windows 10/8 zur Verfügung. Das Werkzeug wurde entworfen, um automatisch zu starten, wenn es ein Problem beim Starten des Windows-Systems gibt.

Windows diagnostiziert normalerweise das Problem beim Starten mit der automatischen Reparatur (fehlende oder beschädigte Systemdateien, Treiber, Registry-Einstellungen usw.), behebt es und startet den PC automatisch neu. Wenn Windows aber nicht korrekt heruntergefahren wurde, dann kommt es zur automatischen Reparaturschleife. Wenn Sie zum Beispiel Ihren PC nicht korrekt heruntergefahren haben, weil es einen Stromausfall oder Systemabsturz gab, dann könnten Daten in der Registry unvollständig und beschädigt sein, was zur automatischen Reparaturschleife führt.

Sie sollten also in Zukunft Windows nicht mit Gewalt herunterfahren, wenn Sie die automatische Reparaturschleife verhindern möchten.

Automatische Reparatur Endlosschleife umgehen unter Windows 10/8.1/8

1. PC neu starten

Manchmal bleibt Ihr PC in der automatischen Reparaturschleife stecken oder der PC versucht endlos lange die Reparatur durchzuführen, weil Windows denkt, dass es ein Problem mit Ihrem PC gibt, obwohl es keins gibt, also können Sie einfach Ihren PC neu starten.

Schritt 1: Starten Sie den PC neu und drücken Sie die ganze Zeit auf F8, um in den Windows Boot Manager zu kommen.

Windows Boot Manager


Schritt 2: Wählen Sie „Windows 10“ und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihren PC in Windows 10 neu zu starten.

2. Eingabeaufforderung (CMD) verwenden

Wenn Sie sehen, dass Ihr PC nicht korrekt gestartet ist, dann können Sie in den Boot-Optionen die Eingabeaufforderung wählen, um aus der automatischen Reparaturschleife zu kommen.

Schritt 1: Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung.

Erweitere Optionen Windows 10


Schritt 2: Geben Sie folgende Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste: bootrec.exe /rebuildbcd bootrec.exe /fixmbr bootrec.exe /fixboot. Starten Sie dann den PC neu.

Wenn der bootrec.exe Befehl die automatische Reparaturschleife nicht behebt, dann empfehlen manche Menschen auch die chkdsk Befehle zu verwenden.

3. Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts deaktivieren

Manche Benutzer haben auch entdeckt, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Anti-Malware-Schutz und der automatischen Reparaturschleife gibt.

Schritt 1: Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen.

Starteinstellungen Windows 10


Schritt 2: Nach dem Neustart des PCs wählen Sie Schutz des Antischadsoftware-Frühstarts deaktivieren.

Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu.

4. Windows-Registry wiederherstellen

Wenn Windows anzeigt, dass die automatische Reparatur Ihren PC nicht reparieren konnte, dann könnte die Registry-Datei auf dem Computer beschädigt sein. Sie können also Ihr Windows aus der automatischen Reparaturschleife holen, indem Sie die Registry aus dem RegBack-Ordner wiederherstellen.

Schritt 1: Klicken Sie auf Erweiterte Optionen > Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung.

Schritt 2: Geben Sie folgende Befehle in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste: copy c:windows\system32\config\RegBack* c:windows\system32\config

Windows-Registry wiederherstellen


Schritt 3: Wenn Sie gefragt werden, ob die Dateien überschrieben werden sollen, dann tippen Sie „All“ und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 4: Tippen Sie „exit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu verlassen. Starten Sie den PC neu.

5. Die Problemdatei löschen

Wenn Windows 10 mit der Protokolldatei „C:\Windows\System32\Logfiles\srt\srttrail.txt.“ anzeigt, dass die automatische Reparatur Ihren PC nicht reparieren konnte, dann bedeutet das, dass manche Dateien beschädigt sind und Ihr PC deswegen in die automatische Reparaturschleife kommt.

Überprüfen Sie also zuerst SrtTrail.txt und löschen Sie dann die beschädigten Dateien.

Schritt 1: Wählen Sie im Boot-Menü „Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung“.

Schritt 2: Geben Sie folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste: C:\cd Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt.

Schritt 3: Sie sollten etwas sehen, was ungefähr so aussieht: Die wichtige Datei c:windows\system32\drivers\vsock.sys ist beschädigt. Die Datei vsock.sys gehört zum Drittanbieter VMWare und kann sicher gelöscht werden.

Schritt 4: Geben Sie folgendes ein, um vsock.sys zu löschen: cd c:windows\system32\drivers\del vsock.sys.

Windows-Problemdatei löschen


Hinweis: Nicht immer ist die Datei vsock.sys beschädigt. In Ihrem Fall könnten andere Dateien beschädigt sein. Wenn also andere Dateien als vsock.sys angezeigt werden, dann überprüfen Sie, ob es sich bei den Dateien um wichtige Systemdateien handelt. Falls ja, dann sollten Sie die Dateien nicht löschen.

6. Systemwiederherstellung und Datenrettung

Wenn Sie den Systemschutz aktiviert haben und einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, dann können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen, um das Windows 10/8 Problem mit der automatischen Reparaturschleife zu beheben.

Schritt 1: Wenn Sie den Bildschirm mit den erweiterten Startoptionen sehen, dann klicken Sie auf Problembehebung > Erweiterte Optionen > Systemwiederherstellung.

Schritt 2: Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der automatischen Reparaturschleife erstellt wurde. Windows wird Ihren PC zum ursprünglichen Zustand wiederherstellen.

Nach der Systemwiederherstellung werden die Dateien gelöscht, die nach dem Systempunkt erstellt werden. Wenn wichtige Dateien fehlen, dann können Sie das Programm FonePaw Datenrettung (opens new window) verwenden, um die gelöschten Dateien, Fotos, Videos, Audiodateien und E-Mails wiederzuerhalten.

  • FonePaw Datenrettung herunterladen und installieren;

  • Wählen Sie aus, was Sie wiederherstellen möchten und wählen Sie die Festplatte von der die Dateien gelöscht wurden.

  • Klicken Sie auf „Scannen“ und FonePaw Datenrettung wird alle Dateien auf der Festplatte scannen, einschließlich der gelöschten Dateien.

  • Setzen Sie einen Haken bei den benötigten Dateien und klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um sie auf Ihrem Computer zu speichern.

Windows Dateien wiederherstellen nach Systemwiederherstellung


Haben Sie andere Tricks, um das Problem mit der automatischen Reparaturschleife zu beheben? Schreiben Sie uns unten Ihre Lösung.

© 2014 - 2021 FonePaw Technology Limited, HongKong. Alle Rechte vorbehalten.