Wiederherstellung Arrows_top Arrows_bottom
Backup & Rettung Arrows_top Arrows_bottom
Datentransfer Arrows_top Arrows_bottom
Multimedia Arrows_top Arrows_bottom

USB-Stick wird nicht angezeigt im Finder oder Festplatten-Dienstprogramm [Mac]

by Leo Klein, 28.04.2020

Sie haben möglicherweise ein Problem mit einem USB-Stick, das auf dem Mac nicht angezeigt werden kann. Sie sind sicher, dass Ihr Laufwerk in Ordnung ist, aber es kann vom Mac-Computer nicht erkannt werden.

Lesen Sie diesen Artikel und finden Sie heraus, warum der Mac das USB-Laufwerk nicht erkennt und wie man ein USB-Laufwerk auf dem Mac öffnet.

Warum wird mein USB-Stick nicht auf dem Mac angezeigt?

Es gibt fünf Hauptgründe, warum das USB-Laufwerk auf dem Mac nicht angezeigt wird:

USB Stick wird nicht erkannt Mac


  • Das USB-Laufwerk wurde an einen anderen Ort verschoben. Sie haben Ihr USB-Stick versehentlich an einen anderen Ort verschoben, nachdem Sie es an den Computer angeschlossen haben.
  • Sie haben das Laufwerk falsch ausgesteckt. Sie haben das USB-Laufwerk ausgesteckt, das beim letzten Mal falsch am Mac angeschlossen wurde und das sorgt für das Identifikationsproblem des Laufwerks.
  • Das beschädigte USB-Laufwerk kann vom Mac nicht erkannt werden.
  • Das USB-Laufwerk ist kaputt.
  • Der USB-Anschluss funktioniert nicht auf dem Mac.

Problemlösung: USB-Stick wird nicht erkannt vom Mac

Wir haben sieben nützliche Methoden für Sie zusammengestellt, mit denen das USB-Stick wieder auf dem Mac erscheint. Sie können die Lösung verwenden, die in Ihrem Fall das Problem behebt.

# 1. Öffnen Sie den USB-Stick mit FonePaw Datenrettung

Wenn das USB-Laufwerk nicht vom Computer erkannt wird, dann kann es sein, dass das Dateisystem des USB-Laufwerks beschädigt ist. Sie benötigen jetzt eine Datenwiederherstellungssoftware wie FonePaw Datenrettung (opens new window).

Gratis Download Gratis Download

Datenrettung für Mac


Starten Sie das Programm und schauen Sie, ob die Wechsellaufwerke in FonePaw Datenrettung angezeigt werden. Wenn Sie angezeigt werden, dann klicken Sie auf „Scannen“ und stellen Sie die Daten darauf wieder her. Stellen Sie das USB-Laufwerk wieder her, nachdem Sie die Dateien gespeichert haben.

USB Stick wird von Mac Datenrettung erkannt


# 2. Dafür sorgen, dass das USB-Laufwerk in Finder erscheint

Wenn Sie das USB-Stick versehentlich an einen anderen Ort verschieben, dann sorgen Sie einfach dafür, dass es wieder in Finder erscheint.

Klicken Sie am oberen Bildschirmrand im Menü auf „Finder“ > „Einstellungen“.

Externe Festplatten auf Mac Finder anzeigen


Gehen Sie dann zu „Allgemein“ und kreuzen Sie „Externe Festplatten“ an.

Externe Festplatten auf Mac Desktop anzeigen


Gehen Sie zum Schluss zu „Seitenleiste“ > „Geräte“ und kreuzen Sie erneut „Externe Festplatten“ an.

# 3. Überprüfen Sie, ob das USB-Stick von macOS erkannt wird

Wenn Sie überprüfen möchten, ob der Mac das USB-Laufwerk erkennt, dann gehen Sie zu „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Systeminformationen“, klicken Sie in der linken Taskleiste auf „USB“ und schauen Sie sich die Detailinformationen an.

Mac Systeminformationen öffnen


Wenn Ihr USB-Laufwerk hier nicht aufgeführt ist, dann stecken Sie es aus und setzen Sie die USB-Anschlüsse des Macs zurück.

# 4. USB-Anschluss auf dem Mac zurücksetzen

Probieren Sie einen anderen USB-Anschluss auf dem Mac aus. Wenn das USB-Stick erkannt wird, dann könnte es Probleme mit einem der USB-Anschlüsse geben. Das Problem lässt sich beheben, indem die Parameter des Anschlusses zurückgesetzt werden. Hier finden Sie ausführliche Anweisungen zum Zurücksetzen des PRAM & SMC (opens new window).

# 5. Überprüfen Sie den USB-Hub

Stellen Sie sicher, dass die Geschwindigkeit des Hubs und des Laufwerks miteinander kompatibel sind. Schließen Sie zum Beispiel USB 3.0 SuperSpeed-Geräte an einen USB 3.0 SuperSpeed-Hub an und USB 2.0 Hi-Speed-Geräte an einen USB 2.0 Hi-Speed-Hub.

Den USB-Hub überprüfen


# 6. „Erste Hilfe“ auf dem USB-Laufwerk ausführen

Gehen Sie zu „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Festplattendienstprogramm“. Wählen Sie auf der linken Seite das USB-Laufwerk und klicken Sie auf „Erste Hilfe“ > „Ausführen“.

Mac Festplatte Ersten Hilfe durchführen


Wählen Sie oben „Deaktivieren“, stecken Sie das USB-Laufwerk aus und schließen Sie es in 10-15 Sekunden wieder an. Das Festplattendienstprogramm wird den Fehler automatisch reparieren.

# 7. Das Nicht-Erscheinen des USB-Laufwerks über das Terminal reparieren

Gehen Sie zu „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Terminal“. Geben Sie „diskutil list“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

diskutil list in Terminal eingeben


Geben Sie „diskutil info disk2“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ersetzen Sie „disk2“ mit dem Namen Ihres USB-Sticks.

diskutil info disk2 in Terminal eingeben


Geben Sie „diskutil eject disk2“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann „diskutil list“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Schließen Sie das Fenster, wenn das USB-Laufwerk erscheint.

Öffnen Sie „Konsole“ > „Fehler und Probleme“ und schauen Sie, ob es einen Fehler gibt.

Mac Konsole Fehler und Probleme


Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk wieder an den Mac an und das USB-Laufwerk wird dann nach dem Erscheinen der Fehlermeldung erkannt werden.

Wichtig:

  • Es kommt oft vor, dass Daten verloren gehen, wenn Ihr USB-Stick nicht vom Mac erkannt wird.

Die Fehlerbehebung kann außerdem auch zu Datenverlusten führen. Wenn Sie das Problem so sicher wie möglich beheben möchten, dann verwenden Sie eine Datenwiederherstellungssoftware wie FonePaw Datenrettung (opens new window). Wenn Ihr USB-Laufwerk funktioniert, dann wird das Programm die Daten auf dem Laufwerk sicher scannen und wiederherstellen, ohne etwas zu ändern oder zu löschen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es mehrere Gründe dafür gibt, weshalb ein USB-Laufwerk nicht auf dem Mac angezeigt wird. Mit Methoden in diesem Artikel ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie wieder auf das USB-Laufwerk auf dem Mac zugreifen können.