Video verkleinern: 5 beste Video Komprimieren Freeware

Thomas Nadel, 31.07.2020

Zur Versendung der E-Mail finden Sie das Video zu groß für die Hochladung? Oder Sie möchten die Videos Ihrer Digital Kamera auf PC sichern. Aber diese Dateien verbrauchen zu viel Speicherplatz Ihrer Festplatte?

In diesem Fall wird es eine gute Idee, die Videos zu komprimieren und zu Ihren Freunden zu senden. Zunächst erfahren Sie nur die 5 besten Freewares zur Video Komprimierung, die Ihre Videos ohne Qualitätsverlust zu verkleinern.


Nicht verpassen

Videos hochskalieren: Auflösung verbessern mit höherer Qualität (opens new window)

FonePaw Video Converter Ultimate

Als eine professionelle Software für Video konvertieren und bearbeiten kann FonePaw Video Converter Ultimate (opens new window) ohne Datenverlust maximal bis zu 99% die große Videodatei komprimieren.

Darüber hinaus unterstützt das praktische Programm auch die verschiedenen Optionen für Videooptimierung. Beispielweise kann man nach der Komprimierung die Auflösung und die Helligkeit des Videos erhöhen oder mit den ganzen Framebewegungen das verwackelte Video stabilisieren.

Befolgen Sie die Schritte darunter und verkleinern Sie die Videodatei ohne Datenverlust:

Schritt 1: Starten Sie das Programm Video Converter auf Ihrem Computer und dann klicken Sie auf die Option „Toolbox“.

Schritt 2: Wählen Sie die Option „Video Compressor“.

Video Compressor FonePaw Video Converter


Schritt 3: Danach fügen Sie das Video, das Sie verkleinern möchten, in dem Programmfenster hinzu.

Video zum Komprimieren hinzufügen


Schritt 4: Zunächst können Sie das Video zur Komprimierung einrichten, wie die Dateigröße nach dem Verkleinern, Ausgabeformat, Auflösung und so weiter. Danach klicken Sie auf „Komprimieren“, damit Ihr Video mit der originalen Qualität komprimiert wird.

Video komprimieren


VLC Media Player

VLC Media Player ist ein kostenlos Open-Source-Tool für Video abspielen und bearbeiten. Mithilfe dieser Software können Sie die Videodateien einfach verkleinern. Weil diese Software durch die Konvertierung das Video komprimieren wird, kann das Programm nicht die originale Qualität garantieren.

Checken Sie die Anleitung für die Videokomprimierung mit VLC Media Player hier:

Schritt 1: Öffnen Sie den VLC Player und klicken Sie oben links auf „Media“ > „Konvertieren/Speichern“.

Konvertieren/Speichern VLC Player


Schritt 2: Danach fügen Sie das gewünschte Video in dem Programm hinzu und tippen Sie danach auf „Konvertieren/Speichern“.

Schritt 3: Nur klicken Sie auf das Einstellung-Symbol und öffnen Sie die erweitere Einstellung für die Konvertierung.

Erweitere Einstellung VLC Player


Schritt 4: In der Einstellung klicken Sie auf „Videocodec“. Zunächst können Sie das Videocodec, Bitrate, Qualität selber nach Ihrem Bedarf einrichten.

 Videocodec einstellen


Freemake Video Converter

Freemake Video Converter ermöglicht uns, die Videos mit einer bestimmten Dateigröße zu komprimieren, während Sie das Video in dem erwünschten Format umwandeln.

Aber im Vergleich zu FonePaw Video Converter Ultimate (opens new window) kann Freemake Video Converter nicht so viele Optionen für Komprimierung anbieten. Man kann keine Bildrate, FPS oder Auflösung manuell einrichten.

Erfahren Sie hier, Wie Sie das Video über Freemake Video Converter verkleinern:

Schritt 1: Starten Sie das Programm und klicken Sie auf „Video“ und dann öffnen Sie die erwünschte Videodatei zur Komprimierung.

Schritt 2: Dann wählen Sie untern das gewünschte Videoformat für Konvertierung, wie MP4, AVI, MOV, MKV und so weiter.

Schritt 3: Für die Konvertierung können Sie selber die Dateigröße für Ausgabe einrichten. Sie können das Video auf minimale Größe reduzieren.

Notiz: Weil diese Verkleinerung wird direkt die Videoauflösung mindern, wird das Video nach der Komprimierung ein bisschen unklar.

Video komprimieren Freemake Video Converter


Schritt 4: Nur klicken Sie auf die Taste „Konvertieren“ und dann das Video wird automatisch konvertiert und dann verkleinert.

Windows Movie Maker 2012 (Nur für Windows 7)

Seit der Aktualisierung von Windows 8 und 10 wird das Programm Windows Movie Maker 2012 aus dem Microsoft Store entfernt. Und diese Methode kann nur funktionieren, wenn Sie schon vorher das Programm bereits installiert haben.

Schritt 1: Starten Sie das Programm Windows Movie Maker 2012 auf Ihrem Computer. Danach ziehen Sie das Video zu dem Programmfenster.

Schritt 2: Sobald das Video von dem Programm geladen wird, klicken Sie oben links auf dem Menü > „Film speichern“ > „Für Computer“.

Video für Computer speichern Windows Movie Maker


Schritt 3: Danach wird das Video erneut geladen und dann durch die Einstellung komprimiert.

Obwohl das Programm komplett kostenlos ist, können Sie auch nicht für die Videokomprimierung einrichten. Das Video nach dem Verkleinern wird nur mit der bestimmten Auflösung gespeichert.

Handbrake

Tatsächlich kann Handbrake nicht direkt die Videodatei komprimieren. Aber Handbrake bietet Ihnen viele Voreinstellungen mit verschiedenen Auflösungen und FPS für Konvertierung des Videos.

Schritt 1: In dem Hauptfenster klicken Sie auf „Open source“ und dann wählen Sie die Option „File“ aus.

Schritt 2: Unter dem Bereich „Destination“ klicken Sie auf die Taste „Browse“ und wählen Sie den passenden Speicherplatz für die Ausgabe.

Schritt 3: Alle verfügbaren Voreinstellungen für die Konvertierung werden rechts aufgelistet. Nur wählen Sie den passenden Parameter aus und klicken Sie auf „Start Encode“.

Videos mit Handbrake verkleinern


Schritt 4: Die Videodatei wird dann automatisch komprimiert.

Wir haben Ihnen in diesem Beitrag 5 effiziente Freewares zur Video Komprimierung gezeigt. Wenn Sie Ihre beliebten Videos ohne Datenverlust komprimieren möchten, empfehlen wir Ihnen FonePaw Video Converter Ultimate (opens new window), mit dem Sie einfach und schnell das Video bis zu 99% verkleinern können.

© 2014 - 2021 FonePaw Technology Limited, HongKong. Alle Rechte vorbehalten.